Seminare im Fachbereich Arbeitsrecht in Hessen (HE)

Anzahl gefundener Seminare: 14

Sortieren nach:
  • Datum
  • Preis
  • Seminaranbieter
  • Stadt

Das arbeitsrechtliche Mandat bei Personalabbau und sonstigen Betriebsänderungen

ZORN SEMINARE

  • 23 Nov. 2019
  • 0,00 €
    5 Stunden
  • ZORN SEMINARE
  • Frankfurt
Veranstaltungsort:
Frankfurt / Hessen

Referent(in):

RA Martin Uhmann, FA für ArbR,
RiArbG Christhard Weiß

Weiteres 5 Std. Seminar am selben Tag


Aktuelle Rechtsprechung im Arbeitsrecht

HERA Fortbildungs GmbH der Hessischen Rechtsanwaltschaft

  • 23 Nov. 2019
  • 195,00 €
    5 Stunden
  • HERA Fortbildungs GmbH der Hessischen Rechtsanwaltschaft
  • Frankfurt oder Offenbach
Veranstaltungsort:
60322 Frankfurt oder Offenbach / Hessen

Referent(in):

Michael Luthin, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeits- und Steuerrecht,
Dr. Jens Tiedemann, Richter am Arbeitsgericht Köln

Fortbildungsveranstaltung nach § 15 FAO für Arbeitsrecht (5 h)


Aktuelle Gesetzesentwürfe und -änderungen im Arbeitsrecht sowie neueste Rechtsprechung

ZORN SEMINARE

  • 23 Nov. 2019
  • 0,00 €
    5 Stunden
  • ZORN SEMINARE
  • Frankfurt
Veranstaltungsort:
Frankfurt / Hessen

Referent(in):

RA Martin Uhmann, FA für ArbR,
RiArbG Christhard Weiß

Weiteres 5 Std. Seminar am selben Tag


10h Arbeitsrecht - 1 Tag

ZORN SEMINARE

  • 23 Nov. 2019
  • 369,00 €
    10 Stunden
  • ZORN SEMINARE
  • Frankfurt
Veranstaltungsort:
Frankfurt / Hessen

Referent(in):

RA Martin Uhmann, FA für ArbR,
RiArbG Christhard Weiß

Auch 5 Std. buchbar!


Die Haftungsprivilegien gemäß §§ 104ff. SGB VII und ihre Bedeutung im Arbeitsrecht

HERA Fortbildungs GmbH der Hessischen Rechtsanwaltschaft

  • 30 Nov. 2019
  • 205,00 €
    5 Stunden
  • HERA Fortbildungs GmbH der Hessischen Rechtsanwaltschaft
  • Frankfurt oder Offenbach
Veranstaltungsort:
Frankfurt oder Offenbach / Hessen

Referent(in):

Prof. Dr. Dirk Zeranski

Fortbildungsveranstaltung nach § 15 FAO für Arbeits- und Sozialrecht (5 h)


1 2 3weiter

* Alle Preise verstehen sich Netto zzgl. der gesetzlichen MwSt.