Seminare im Fachbereich Sozialrecht in ganz Deutschland

Anzahl gefundener Seminare: 11

Sortieren nach:
  • Datum
  • Preis
  • Seminaranbieter
  • Stadt

Aktuelle Probleme aus dem Leistungs- und Beitragsrecht der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) und dem Recht der sozialen Pflegeversicherung (SPV)

Fortbildungsinstitut der Rechtsanwaltskammer Stuttgart

  • 20 Nov. 2018
  • 270,00 €
    7.5 Stunden
  • Fortbildungsinstitut der Rechtsanwaltskammer Stuttgart
  • Stuttgart
Veranstaltungsort:
70173 Stuttgart / Baden-Württemberg

Referent(in):

Knittel, Stefan, Vors. Richter am LSG Stuttgart, 11. Senat,
Vossen, Petra, Richterin am LSG Stuttgart, 11. Senat

Aktuelle Probleme aus dem Leistungs- und Beitragsrecht der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) und dem Recht der sozialen Pflegeversicherung (SPV)


Wiederholungs- und Vertiefungskurs Sozialrecht 2018

Deutsches Anwaltsinstitut e. V.

  • 21 Nov. 2018
    - 22 Nov. 2018
  • 495,00 €
    15 Stunden
  • Deutsches Anwaltsinstitut e. V.
  • Bochum
Veranstaltungsort:
44799 Bochum / Nordrhein-Westfalen

Referent(in):

Claus-Peter Heiland, Richter am Sozialgericht a. D., Gelsenkirchen,
Dr. Martin Kühl, Vors. Richter am Landessozialgericht, Essen,
Dr. Franka Lau, Richterin am Landessozialgericht, Chemnitz,
Dr. Torsten Wagner, Richter am Landessozialgericht, Essen

Das Sozialrecht gehört aufgrund der stetigen und nicht selten tiefgreifenden Änderungen durch Gesetzgebung und Rechtsprechung zu einem der dynamischsten Rechtsgebiete überhaupt.

Ziel der Veranstaltung ist es, den Teilnehmern bezogen auf...


Sozialrecht trifft Familien- und Erbrecht - praktische Fälle und ihre Lösungen

Deutsches Anwaltsinstitut e. V.

  • 22 Nov. 2018
  • 275,00 €
    5 Stunden
  • Deutsches Anwaltsinstitut e. V.
  • Kiel
Veranstaltungsort:
24114 Kiel / Schleswig-Holstein

Referent(in):

Susanne Pfuhlmann-Riggert, Rechtsanwältin und Notarin, Fachanwältin für Familienrecht, Fachanwältin für Sozialrecht, Mediatorin, Neumünster

Existenzsichernde Sozialleistungen werden in der Regel nach dem Subsidiaritätsprinzip gewährt: Vorrangig sind eigenes Einkommen und Vermögen einzusetzen. Das bereitet oftmals dann Schwierigkeiten, wenn es sich bei dem eigenen Einkommen/Vermögen...


Medizinische Begutachtung psychiatrischer und neurologischer Erkrankungen im Sozialgerichtsverfahren: gesetzliche Rentenversicherung

Deutsches Anwaltsinstitut e. V.

  • 29 Nov. 2018
  • 295,00 €
    5 Stunden
  • Deutsches Anwaltsinstitut e. V.
  • Heusenstamm (bei Frankfurt am Main)
Veranstaltungsort:
63150 Heusenstamm (bei Frankfurt am Main) / Hessen

Referent(in):

Dr. med. Martin Fuhrmann, Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie,
Dr. Uwe Kaminski, Richter am Landessozialgericht, Chemnitz

Die medizinische Begutachtung gehört zu den tragenden Säulen der Sachverhaltsermittlung im Sozialgerichtsverfahren. Das betrifft zuvörderst die medizinischen Rechtsgebiete wie etwa das Recht der gesetzlichen Rentenversicherung. Als besonders...


Sozialrechtliche und zivilrechtliche Fragen rund um den behinderten und den bedürftigen Erben

Deutsches Anwaltsinstitut e. V.

  • 05 Dez. 2018
  • 295,00 €
    5 Stunden
  • Deutsches Anwaltsinstitut e. V.
  • Kiel
Veranstaltungsort:
24114 Kiel / Schleswig-Holstein

Referent(in):

Udo Geiger, Richter am Sozialgericht, Berlin,
Andreas Kühnelt, Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Erbrecht, Mitglied des Ausschusses Elektronischer Rechtsverkehr der Bundesrechtsanwaltskammer, Kiel

Einiges ist bereits gesetzt: Die Testamentsgestaltung in der Form des sog. Behindertentestaments ist für kleine bis mittlere Vermögen dem Verdikt der Sittenwidrigkeit entzogen, ebenso wie der Pflichtteilsverzicht. Anderes ist noch offen: Wie...


1 2 3weiter

* Alle Preise verstehen sich Netto zzgl. der gesetzlichen MwSt.