Seminare im Fachbereich Sozialrecht in ganz Deutschland

Anzahl gefundener Seminare: 11

Sortieren nach:
  • Datum
  • Preis
  • Seminaranbieter
  • Stadt

Leistungsansprüche für Behinderte

DeutscheAnwaltAkademie GmbH

  • 04 Mai 2018
  • 275,00 €
    5 Stunden
  • DeutscheAnwaltAkademie GmbH
  • Frankfurt a. M.
Veranstaltungsort:
60528 Frankfurt a. M. / Hessen

Referent(in):

Angela Huber, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Sozialrecht, Mediatorin BM, Disability Managerin DCMP, München

Das umfassende und in vielen Bereichen unübersichtliche deutsche Sozialrecht erschwert den betroffenen Menschen mit Behinderung die Geltendmachung von Ansprüchen, die ihnen zustehen. Das Seminar soll die Rechte der behinderten Menschen sowohl gegen Sozialleistungsträger als auch im Arbeitsverhältnis darlegen. Hierbei werden vor allem die Neuregelungen des SGB IX durch das Bundesteilhabegesetz im Schwerpunkt behandelt.


Aktuelles SGB II, SGB VI, Prozessrecht

rak.seminare GmbH Celle und Oldenburg

  • 06 Jun. 2018
  • 150,00 €
    5 Stunden
  • rak.seminare GmbH Celle und Oldenburg
  • Celle
Veranstaltungsort:
29221 Celle / Niedersachsen

Referent(in):

Dr. Christian Stotz, Richter am Sozialgericht Niedersachsen / Bremen

5 Std./§ 15 FAO für Sozialrecht.
Inklusive Skript, Tagungsgetränke und Verpflegung.


Auswertung psychiatrischer Sachverständigengutachten im Recht der gesetzlichen Rentenversicherung

DeutscheAnwaltAkademie GmbH

  • 15 Jun. 2018
  • 355,00 €
    7.5 Stunden
  • DeutscheAnwaltAkademie GmbH
  • Berlin
Veranstaltungsort:
10963 Berlin / Berlin

Referent(in):

Dr. med. Claudia Böwering-Möllenkamp, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, Sozialmedizin, Düsseldorf,
Dr. Oliver Kahlert, Richter am LSG NRW, Essen

Psychische Erkrankungen sind regelmäßiger und kontroverser Gegenstand sozialgerichtlicher Streitigkeiten. Insbesondere in Verfahren über Rente wegen Erwerbsminderung entscheiden sie oft den Rechtsstreit. Von besonderer Bedeutung sind insoweit Qualitätsmerkmale der psychiatrischen Begutachtung sowie der vom BSG bereits seit 1964 geforderte strenge Prüfungsmaßstab, durch den Simulation, Aggravation und Verdeutlichung von tatsächlichen Zuständen ernsten seelischen Versagens, des "Nicht-Mehr gegen sich selbst Ankommens" abgegrenzt werden soll. Aktuelle Bedeutung hat dieser Komplex durch die aufgedeckten Betrugs- und Überprüfungsfälle der Deutschen Rentenversicherung Westfalen gewonnen, bei denen - u. U. sogar bandenmäßig - Versicherte "gebrieft", Befundberichte sowie Gutachten gefälscht und Verfahren manipuliert wurden. Abschließend soll gezeigt werden, wann und wie man als Anwalt auf das Verfahren Einfluss nehmen kann (Auswahl der Sachverständigen, Beweisfragen etc.),


Migrationsrecht in der anwaltlichen Praxis - häufige Fragestellungen

rak.seminare GmbH Celle und Oldenburg

  • 21 Jun. 2018
  • 150,00 €
    5 Stunden
  • rak.seminare GmbH Celle und Oldenburg
  • Celle
Veranstaltungsort:
29221 Celle / Niedersachsen

Referent(in):

Henning Bahr, Fachanwalt für Migrationsrecht und für Verwaltungsrecht, LL.M. Wirtschaftsstrafrecht, Osnabrück

5 Std./§ 15 FAO für Arbeitsrecht, Familienrecht, Migrationsrecht, Sozialrecht oder Verwaltungsrecht.
Inklusive Skript, Tagungsgetränke und Verpflegung.


Leistungsrecht der gesetzlichen Krankenversicherung

DeutscheAnwaltAkademie GmbH

  • 22 Jun. 2018
  • 275,00 €
    5 Stunden
  • DeutscheAnwaltAkademie GmbH
  • Hannover
Veranstaltungsort:
30559 Hannover / Niedersachsen

Referent(in):

Dr. Maren Lode, Richterin am SG, Halle

In einem systematischen Überblick über das Leistungsrecht des SGB V werden die wesentlichen Bereiche (u. a. ärztliche und zahnärztliche Behandlung, Krankenhausbehandlung, Versorgung mit Arznei- und Hilfsmitteln, häusliche Krankenpflege, medizinische Rehabilitation, Krankengeld) vertieft und praxisnah vorgestellt. Die neueste Rechtsprechung wird behandelt.


1 2 3weiter

* Alle Preise verstehen sich Netto zzgl. der gesetzlichen MwSt.